Dr. Matthias Stephan -  Burnout

Burnout

Einleitung

Ein durch das Arbeitsumfeld ausgelöster Zustand: Anstrengung, Engagement und Arbeitsidealismus bleiben ohne angemessene Gratifikation. Am Ende steht Desillusionierung, Apathie, Zynismus und dann psychosomatische Erkrankungen, Angstzustände, Panikattacken, Depressionen und Sucht. Im schlimmsten Fall weitet sich Burn-out zerstörerisch auf das gesamte Leben aus: Ehe, Familie, Freunde und Freizeit.

Burn-out ist keine Modekrankheit. Burn-out ist Ausdruck des Zeitgeistes, ein Zustand, der sich seuchenartig in den Industriestaaten ausgebreitet hat.

Panikattacken, Erschöpfungsdepression und psychosomatische Leiden sind schwere Störungen, die der sofortigen Hilfe bedürfen.

Schon lange bevor Burn-out zum medialen Begriff wurde, habe ich mich mit diesem Syndrom beschäftigt und Konzepte für Ursachen und Therapie entwickelt.